Juli 2018

Anmerkungen zum Juli 2018
Diese Seite ĂĽberspringen
und gleich auf Seite 2 zu den Bildergalerien. Die aktuellsten Erlebnisse sind immer am Anfang dieser Zeilen. Die Bildergalerien zeigen die neuen Bilder ab der 2. Seite.

14.7.2018
Bei kleineren Exkursionen finde ich zur Zeit überall Motive für das Makroobjektiv. Landschaften vervollständigen die kleinen Rundgänge im Revier. Bei Ansitzen morgens, noch in der Dunkelheit an bekannten Rehwildplätzen in meiner Umgebung, gelingen hin und wieder einige Bilder. Mein Vogelbad macht mir Spaß. Nicht nur die Vögel baden und trinken, sondern auch Insekten, vor allem Feldwespen und Honigbienen sind sehr zahlreich vor Ort.

1.7. -9.7.2018
Die jungen Steinkäuze sind selbstständig und haben einen großen Radius, so dass ein Ansitz an den bekannten Plätzen nicht mehr so erfolgreich ist. Am Vogelbad ist weiterhin reger Betrieb.
Bei dem warmen Wetter ist auch die Aktivität in der Insektenwelt sehr intensiv. Am heimischen Sommerflieder lohnt sich immer einige Zeit zu verbringen. Auch in den Wiesen fliegen viele Insekten. Füchse lauern auf den abgemähten Wiesen auf Mäuse und sind morgens oft zu sehen. Pflanzen und Landschaften bieten sich immer wieder als Motive an. An den bekannten Plätzen ist auch das Rehwild zu beobachten.