Schweden

Zur Bildergalerie

Das Sommerreiseziel  in 2011 war Schweden mit dem besonderen Wunsch dort Seetaucher fotografieren zu können.  Auf  unserer Fahrt nach Skandinavien  bekamen wir bereits auf der Insel Fehmarn,  neben den herrlichen Rapsfeldern,  den Rothalstaucher zu Gesicht. Die Überfahrt mit der Fähre von der Insel Fehmarn nach Dänemark bescherte uns eine ruhige See. Die Autofahrt danach nach Südschweden über Kopenhagen und Malmö überraschte uns mit einem sehr geregelten und gemäßigten Verkehr. Vorbei  an herrlichen Wäldern und Seen genossen wir die ruhige und erholsame Autofahrt. Auf den schwedischen Straßen herrscht nämlich keine Hektik und kein Drängeln. Man genießt in Schweden die Stille und Einsamkeit in den Wäldern und an den vielen Seen. Dort wurden wir mit den ersehnten Bildern von den Ohren- und  Sterntauchern belohnt. Wir hatten sogar das Glück einen Prachttaucher zu entdecken und ihn abzulichten. Durch einen  Tipp eines ortsansässigen Fotografen kamen wir auf einer kleinen Halbinsel in den Genuss herrliche Bilder vom  Frauenschuh zu machen. Von der üppigen Blütenpracht waren wir begeistert. Ein Abstecher auf unserer Reise ließ uns auch noch die herrliche Scherenlandschaft von Oestland entdecken.

Auf  unserer Heimfahrt machten wir noch auf der Insel Rügen Halt.  Wir entdeckten dort eine Kolonie mit Kormoranen. Beim Fotografieren der Vögel  haben diese  unsere Kleidung  mit Kot von den Bäumen herab stark  beschmutzt. Die geschossenen Bilder ließen uns  dieses Missgeschick aber schnell vergessen.

Wieder durften wir auf dieser Reise  wunderschöne Erlebnisse und Eindrücke mit nach Hause nehmen. Die Bilder werden uns immer daran erinnern, wie schön und genussvoll die Natur sein kann. Lassen auch Sie sich von unseren Erlebnissen begeistern.

Zur Bildergalerie

Naturfotografie – Reiseziele – Reiseberichte