Alpenbock-Portfolio

Alpenböcke am Albtrauf

Jedes Jahr ab Mitte Juli ist es Zeit um nach den Alpenböcken zu sehen. Natürlich habe ich bestimmte Gebiete in denen ich ziemlich sicher die schönen großen, blaugrauen Käfer finden kann. Diese werden bis zu 38 Millimeter groß. Die Fühler haben oft eine Spannweite von 10 cm. Doch es kommt vor, dass die Buchenstämme vom Vorjahr plötzlich nicht mehr da sind und abtransportiert worden sind. Doch mit ein wenig suchen und Wege abwandern finden sich immer wieder neue Gelgenheiten. Vor allem im Gebiet rund um Bad Urach wird man schnell fündig. Beim Wandern lohnt es sich nach liegenden Buchenstämmen Ausschau zu halten. Diese werden bevorzugt von den Käfern aufgesucht. Dazu noch sehr warmes Wetter und es können sehr schöne Aufnahmen gemacht werden.

error: Rechte Maustaste gesperrt