Kroatien 2021

Dieses Jahr waren die Coronaeinschränkungen so, dass man wieder etwas reisen konnte. Einige Tage im September in Kroatien waren deshalb eine sehr willkommene Gelegenheit etwas auszuspannen. Mit guten Freunden ging es dann mit dem Auto auf Tour. Da es in der Vogelwelt um diese Zeit nicht mehr so viel zu fotografieren gibt, widmete ich mich den kleineren Tieren. Doch es war nicht einfach diese zu finden und zu fotografieren. Es war in erster Linie ein Entspannungsurlaub bei Sonne, Sand und Meer. Auf der Hinfahrt besuchten wir kurz Villach und fuhren dann weiter nach Slowenien um zu übernachten. Am nächsten Tag dann weiter zu unserem Zielort Nin in der Nähe von Zadar. Von dort unternahmen wir rund um Nin einige Exkursionen und ein Abstecher führte uns zu den Plitvicer Seen. Doch das war sehr enttäuschend, da zu wenig Wasser war um die Wasserfälle zu speisen. Unterm Strich ein angenehmer Urlaub mit guten Freunden ohne irgendwelche Zwangsunternehmungen durchzuführen.

error: Rechte Maustaste gesperrt