Oktober 2017

Anmerkungen zum Oktober
Diese Seite überspringen
und gleich auf Seite 2 zu den Bildergalerien

21.10.2017
Am Gartenteich sind einige Vogelarten sehr badefreudig. Die Location muss von Zeit zu Zeit etwas „umgebaut“ werden so dass die Bilder immer wieder einmal in neuer Umgebung gemacht werden können.
Sperlingskäuze sind in der Herbstbalz. Ab und zu zeigen sie sich und es gelingen Aufnahmen. An den Seen haben sich die Eisvögel eingefunden die jetzt so lange vor Ort bleiben bis die Seen zugefroren sind. Nilgänse beanspruchen in der Zwischenzeit immer mehr Lebensraum. Die Familien sind mit einigen Jungtieren häufig anzutreffen.

20.10.2017
Eigentlich wollte ich im Kaunertal mit einem Freund Steinböcke fotografieren. Doch durch die sehr gute Wetterlage waren die Tiere noch in den höchsten Regionen. Da aber die Lärchen in den schönsten Farben und sich im besten Licht präsentierten übten wir uns in der Landschaftsfotografie. Herausgekommen sind dann die Bilder in dieser Oktober-Bildergalerie.

7.10.2017
Herbstzeit – Pilzzeit. Es ist immer wieder sehr schwierig Pilze zu bestimmen, wenn es nicht das Spezialgebiet beim fotografieren ist.

5.10.2017
Bartmeisen sind in den Schilfzonen wieder unterwegs. Bei sehr heftigem Wind aber sehr schwer zu fotografieren.

4.10.2017
Im Garten an den Sonnenblumen holen sich die Vögel ihr Futter. Es ist sehr komfortabel im eigenen Garten zu fotografieren und die Vögel zu beobachten.

3.10.2017
Die letzten zwei Wochen im September verbrachte ich an der Nordsee in Nordfriesland. Die Ausbeute an Bildern von Vögeln war nicht so besonders hoch, da es mehr ein Erholungsurlaub war. Einige Bilder davon möchte ich jetzt in der Oktobergalerie zeigen.