Kalenderlayout

Eigene Bilder in ein vorhandenes Kalender-Layout einfügen und günstig drucken lassen.

Wer möchte nicht gerne einen Kalender mit seinen eigenen Bildern der Verwandtschaft, den Freunden oder anderen Personen präsentieren? Oft scheitert es am Preis, mehrere Kalender drucken zu lassen. Leicht kommen da nicht unerhebliche Summen zusammen.
Es gibt einige Druckereien die sehr günstige Preise anbieten. Beispiele gefällig?
10 Kalender DIN A4 Hoch-/Querformat 35.- € !! (3,50 €/Kalender)
50 Kalender DIN A4 Hoch-/Querformat 93.- € !! (1,86 €/Kalender)
10 Kalender DIN A3 Hoch-/Querformat 45.- € !! (4,50 €/Kalender)
50 Kalender DIN A3 Hoch-/Querformat 144.- € !! (2,88 €/Kalender)
1 Kalender DIN A2 Querformat 12.- € !! (Für diesen Preis gibt es bei anderen Anbietern nicht einmal einen Kalender DIN A4)
10 Kalender DIN A2 Querformat 76.- € !! (7,60 €/Kalender, wird mit größerer Stückzahl nicht mehr günstiger)
Alle Preise dieser Druckerei sind Endpreise inkl. Versandgebühren.

Um Kalender zu drucken brauchen die Druckereien eine druckfähige PDF-Datei mit dem entsprechenden Druckprofil. Um solch eine PDF-Datei zu erstellen benötigt man ein Layout- und Satzprogramm um damit den Kalender zu gestalten. Adobe InDesign und QuarkXPress sind die gebräuchlichsten professionellen Programme mit denen gearbeitet wird. Doch diese sind relativ teuer bzw. Adobe InDesign kann nur noch gemietet werden.
Aber wie von fast allen professionellen Programmen gibt es auch kostenlose, welche oft den professionellen Programmen nicht nachstehen. Ein gutes Beispiel ist hier auch Open-Office im Vergleich zu Microsoft Office.
Mit dem Open Source Desktop Publishing Programm SCRIBUS gibt es ein freies Seitenlayoutprogramm, dass die flexible Gestaltung von Dokumenten mit freier Platzierung von Text und Bildern in Rahmen ermöglicht. Mit diesem Programm ist es möglich Kalender und Bücher zu gestalten und kostengünstig drucken zu lassen.
Ich arbeite schon längere Zeit mit diesem Programm und habe damit einige Projekte in Form von Büchern, Kalendern und Poster erstellt.
Die Kombination von Lightroom, Photoshop und Scribus lässt keine Wünsche offen bei der Erstellung von eigenen Projekten.
Wie das Programm installiert wird zeige ich im Beitrag Scribus installieren.

error: Rechte Maustaste gesperrt