Februar 2020

Anmerkungen zum Februar 2020
Diese Seite überspringen
und gleich auf Seite 2 zu den Bildergalerien. Die aktuellsten Informationen sind immer am Anfang dieser Zeilen. Die neuen Bilder sind ab der 2. Seite zu sehen.
Um über die Suchfunktion Motive zu finden welche nicht als eigene Bildergalerien angelegt sind, führe ich diese in den jeweiligen Monatsgalerien auf. Zum einen dient dies dazu dass ein Besucher Informationen bekommt was ihn erwartet, zum anderen werden diese Motive von der Suchfunktion erkannt.
In dieser Monatsgalerie sind folgende Motive zu finden: Wasseramsel, Rotkehlchen, Graureiher, Ringeltaube, Amsel, Sperlingskauz, Steinkauz, Eichhörnchen, Graugans, Zwergtaucher, Stockente, Ringeltaube

25.02.2020
Ein Besuch bei den Sperlingskäuzen war wettermäßig nicht so erfolgreich. Das Männchen saß in der Nähe der Höhle und rührte sich über zwei Stunden nicht vom Fleck. Erst danach flog es andere Äste an.

23.02.2020
Bei einer Kontrolle im Steinkauzrevier konnte ich schon Aktivitäten der beiden Vögel beobachten. Auf ihrem Lieblingsast  konnte ich die kleinen Eulen fotografieren.

23.02.2020
Bei Traumwetter weitere Bilder von den Graureihern im Friedhof gemacht. Sie sitzen teilweise schon in den Nestern und ich denke sie fangen an zu brüten. Mehr Bilder von den Graureihern.

19.02.2020
Bei den Graureihern im Friedhof beobachtet was sich tut. Wetter sehr wechselhaft. Weiterhin Aktivitäten beim Nest bauen.

18.02.2020
Bei den Sperlingskäuzen nachgeschaut ob die Balz schon im Gange ist. Beide Käuze sind im Revier und hielten Sonnenbad. Belichtungszeiten natürlich im Bereich des verwackelns, doch einige Bilder konnte ich dann verwenden. Weitere Bilder in der Sperlingskauz-Bildergalerie.

16.02.2020
Exkursion im Rosensteinpark. Leider waren keine Papageien da, doch bei den Wasservögel am kleinen Pumpsee war es dann doch ganz interessant. Weitere Bilder zum Thema Rosensteinpark 2020.

16.02.2020
Weitere Bilder von den Graureihern im Beitrag Graureiher im Friedhof

12.02.2020
Nach den letzten stürmischen Tagen schaute ich bei den Graureihern vorbei. Alle Nester waren noch auf dem Baum. Bei sehr wechselhaftem Wetter konnte ich einige Bilder von den Graureihern machen. Weitere Bilder im Beitrag über die Graureiher im Friedhof.

09.02.2020
Weiterhin beobachte und fotografiere ich die Graureiher im heimischen Friedhof, da die Wetterlage ideal war. Weitere Bilder präsentiere ich im Beitrag Graureiher im Friedhof 2020

08.02.2020
Die Graureiher haben ihre letztjährigen Horste besetzt und sind lautstark unterwegs. Leider ist es so, dass es immer mehr Graureiher werden und ein Teil der Anwohner rund um die Kolonie Maßnahmen von der Stadt gegen den Lärm und die Verschmutzung fordert, bis hin zum Fällen der Bäume. Der größte Teil der Menschen mit denen ich in Diskusionen verwickelt werde sind sehen es positiv dass sich hier die Natur ein Stück zurückerobert hat und sind erfreut an den eleganten Vögeln. Es wird abzuwarten sein wie die Entwicklung weitergeht. Beiträge von mir über die Graureiher im Friedhof finden sich in diesen Seiten: Beitrag 2018 und Beitrag 2019.

01.02.2020
Die Wasseramseln sind in ihrem Revier, doch nicht speziell an einer Stelle. Sobald die Balz beginnt wird es einfacher sie zu fotografieren, da sie dann längere Zeit in der Nähe ihres Nistplatzes sind. Der Zaunkönig ist schon stimmgewaltig unterwegs.

error: Rechte Maustaste gesperrt