Turmfalken-Nistkasten

Turmfalken-Nistkasten

Um den Turmfalken zu helfen eine Nistmöglichkeit zu finden, habe ich in verschiedenen Feldscheunen Nistkästen eingebaut oder einen Kasten außen an die Giebelwand angebracht. Ein Einbau ist für mich idealer, da er erstens mit günstigen OSB-Platten angefertigt werden kann und diese der Witterung nicht ausgesetzt sind. Zum zweiten ist in der Scheunenwand nur eine kleine unauffällige Einflugöffnung mit einem Landebrett zu sehen.
Natürlich muss man sich mit dem Eigentümer der Scheune kurzschließen und fragen ob ein Kasten angebracht werden kann. Dazu hänge ich an die Scheunentür einen Hinweis mit der Bitte mich zu kontaktieren. So konnte ich im Laufe der Zeit einige Nisthilfen anbringen.

In den letzten Tagen habe ich mit Hilfe eines Freundes einen Kasten in einer Feldscheune eingebaut. Dazu ein kleiner Bildbeitrag auch mit anderen Nistkastenprojekten.
Jetzt muss der Kasten nur noch bezogen werden. Durch die ideale Höhe von ca. 5 Metern verspreche ich mir natürlich für die kommenden Jahre eine Möglichkeit um die Turmfalken bei der Jungenaufzucht zu beobachten und zu fotografieren. Eine Schleiereule wäre natürlich auch eine Option.

Ein Nistkasten für Innen ist schnell gebaut und auch schnell eingebaut

Sie möchten mich kontaktieren? Mit dem Kontaktformular kein Problem